neuer Luach

siehe unter "Gottesdienste...."

Treffen sind wieder möglich!

Wir können uns wieder treffen - 3G-Regel ist dabei zu beachten. Wir haben auch ein Schutzkonzept, das HIER nachlesbar ist.

Hohe Feiertage
bei Ohel Hachidusch

Danke an alle Besucher*innen und für alle tatkräftigen "helfenden Hände".
Danke vor allem an Jalda, unsere Chasan!

Wie sagte einer unserer Besucher:innen zu Jalda: "Deine Gestaltung des G“ttesdienstes war lebendig, unmittelbar und tiefgründig. Ich habe einen ähnlich lebendigen (wenn auch ganz andersartigen, wenn auch ebenso langen) R“H G“ttesdienst einmal vor vielen Jahren bei Shira Chadasha in Jerusalem erlebt. Es hat mein Herz erfüllt, gestern dabei sein zu dürfen, so liberal, so in unserer Zeit, so traditionell, mit Melodien „miSinai" und einem Gefühl „beSinai“. Danke Dir so sehr."

Jalda Rebling

unsere Chasan

Chasan Jalda Rebling lehrt in der Tradition der Maggidim, jüdischer Wander-Lehrer, die mit Liedern, Legenden und Geschichten jüdisches Wissen in die Welt tragen. Seit über 30 Jahren ist Jalda Rebling eine welterfahrene und international renommierte Spezialistin für Jüdische Musik.

Anna Adam

Vorsitzende

Anna Adam lebt und arbeitet als freie Künstlerin und Bühnenbildnerin in Berlin.









Modernes Judentum in heutiger Zeit

Unser Vision, unsere Vorstellung, unser Wunsch, ......
...
weiterlesen....

 

green shul

"green shul" - wir sind Wesen Gottes und damit auch Teil der Natur, der Umwelt, des gesamten kosmischen Gebildes. Deshalb wollen wir diese Verbindung zur Natur verstärken und dadurch zur Heilung des tikkun olam beitragen.
...weiterlesen....

Jewish Renewal ("Jüdische Erneuerung") ist eine strömungs- und denominations-übergreifende Bewegung im zeitgenössischen Judentum, die jüdischen Gemeinden und jüdischem Alltag auf lustvolle Weise neue ethische Impulse und spirituelle Vitalität verleiht.

...weiterlesen....

 

2. Internationaler Ohel Hachidusch Kongress 2008

Der Kongress fand vom 28.8. 2008 – 31.8. 2008 im Jüdischen Centrum in Lund statt.